Lerntechniken - Gewusst wie!

Leichter lernen – mehr behalten!

Wie sollen Kinder all das Wissen, das in der Schule gefordert wird, aufnehmen, verarbeiten, speichern und anwenden? Das führt oft zu Blockaden oder Überforderung. Viele Schüler sind unsicher, wo sie anfangen sollen. Lernen kann man lernen. Wir zeigen unseren Schülern, wie sie den Stoff besser aufnehmen und behalten können. In erster Linie geht es darum, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und einen Aufgabenberg in mehrere, machbare Einheiten zu gliedern. Doch auch die Art des Lernens spielt eine Rolle.

Individueller Lerntypentest und Lernmappe mit Praxistipps

Jeder geht anders mit den Herausforderungen des Schulalltags um. Wir finden heraus, ob Ihre Tochter oder Ihr Sohn zum Lerntyp Sehen, Hören oder Lesen gehört. In Einzelsitzungen vermitteln wir lerntypengerechte Strategien und trainieren verschiedene Lerntechniken. Jeder Schüler erhält von uns eine Lernmappe mit individuellen Lernplänen und Praxisübungen sowie Tipps zum besseren Umgang mit Hausaufgaben und Klassenarbeiten. Es ist ein maßgeschneiderter Leitfaden, der den Schülern das Lernen erleichtert.

ABBIS zeigt stressfreie Wege zu mehr Wissen

  • 5-Schritte-Lesetechnik zum besseren Strukturieren von Texten
  • bewusste Aufgabeneinteilung (Lernetappen, Zwischenziele)
  • machbare Wochen-, Tages- und Lernpläne
  • Lernzeit inkl. Pausen selbstständig planen
  • Konzentrationsübungen (auch gegen „Konzentrationskiller“)
  • Gedächtnistraining (Memory-Spiele, Lernkarteikasten)
  • visuelle Hilfsmittel (Mindmapping)
  • lernfördernde Arbeitsatmosphäre (auch zuhause)

Ergebnisse der „richtigen“ Lernstrategie

  • persönliche Erfolgsformel finden
  • Leistungskurve verbessern
  • Stress durch Entspannung abbauen
  • Lernblockaden lösen
  • Angst vor Blackouts verringern
  • bewusstes Schubladendenken, Mut zur Lücke
  • Verbesserung der mündlichen Mitarbeit
  • bessere Noten schreiben

Lernen will gelernt sein – in der Schule und zuhause

Sowohl die innere Einstellung als auch der äußere Rahmen sind entscheidend für den Lernerfolg. Wir geben Ihnen gern nützliche Tipps, wie Sie Ihr Kind zuhause unterstützen können. Das Wichtigste ist eine schülergerechte Gestaltung eines angenehmen Lernortes mit genug Licht, wenig Ablenkung und einem festen Platz für Schreibtisch und Schulsachen. Schaffen Sie Gewohnheiten und ermöglichen Sie eine Balance zwischen Lern- und Freizeit, um Ihrem Kind Sicherheit und Freiraum zur Entfaltung zu geben

Nutzen Sie unsere Erfahrung. Wir verraten Ihnen gern, wie Kinder leichter lernen.

Kostenfreie Erstberatung. Einfach Termin vereinbaren!